Wollte nicht anspringen...

Fragen rund um die Suzuki GSX / Katana Modelle
vtr

Wollte nicht anspringen...

Beitrag von vtr »

hallo,
hab gestern versucht die gsx 400 f zum laufen zu bringen, tja wollte nicht anspringen obwohl alle vergaser-gummis neu, vergaser synchronisiert und gereinigt, hat der vorbesitzer noch alles machen lassen.
sprit in den schwimmerkammern, kerzen funken, anlasser dreht voll durch, unterdruckschläuche ok!
kerzen kriegen keine sprit!!
vergaser ausgebaut - aufgemacht - alles tip top - vergaser eingebaut - springt nicht an!!
vergaser ausgebaut - in die ansaugstutzen bremsenreiniger gesprüht - es blubbert :D
ersatzvergaser eingebaut - es blubbert immer besser :lol:
1. vergaser eingebaut - es blubbert gar nix :(
ersatzvergaser eingebaut - alles dicht alle schlauchklemmen angezogen, gaszug eingehängt -
starten mit choke - es blubbert immer besser - sie läuft - lass sie laufen im stand - nimmt gas an -dreht hoch - läuft zwar noch nen bischen unrund aber sie läuft :mrgreen:
warum funktioniert der synchro-vergaser nicht, hab ich da was übersehen :?: :?:
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3171
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von Martin »

da ist Ferndiagnose schwer. Wenigstens weißt Du jetzt, dass es am Vergaser liegt. Wenn sie garnichts macht mit dem 1. Vergaser, zuerst Spritzuleitung im Vergaser prüfen.
Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
vtr

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von vtr »

mit dem 1. vergaser macht sie gar nix, wie prüfe ich die spritzuleitung im vergaser :?:
mfg dieter
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3171
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von Martin »

kommt Sprit in den Schwimmerkammern an? Schwimmerkammer abschrauben, Schwimmer hochdrücken, Vergaser an Sprit anschließen, Schwimmer langsam absenken. Ist der schwimmer waagerecht, muß Sprit kommen. Dabei wird gleich der korrekte Schwimmerstand geprüft. Oder einfach Ablassschraube der Schwimmerkammer entfernen.
Wenn dann Sprit kommt, kann man es weiter eingrenzen.
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3171
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von Martin »

vtr hat geschrieben:sprit in den schwimmerkammern,
das hatte ich überlesen. Dann ist Zuleitung o.k. Nächster Schritt: Sind die Hauptdüsen und Leerlaufdüsen frei?
Schwimmerstand würde ich trotzdem prüfen. Grade, wenn die Vergaserbank mal von jemand anders auseinander war .
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
BeBi

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von BeBi »

Tausche mal die Schwimmerkammerdeckel von dem Vergaser der läuft. Und probiers damit. Im Kammerdeckel ist eine kleine Düse die wichtig ist für den Kaltstart
wenn du eine Taschenlampe über die Bohrung hälst mußt du oben an der Dichtungsfläche Licht sehen.

Gruß
BeBi
vtr

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von vtr »

hallo,
was meinst du genau mit schwimmerkammerdeckel :?:
mfg dieter
BeBi

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von BeBi »

Den unteren Deckel in dem sich das Benzin befindet in der Mitte befindet sich die Ablaßschraube und er wird mit 4 Schrauben an den Vergaser geschraubt.

MfG
BeBi
vtr

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von vtr »

hallo,
hab heute die vergaser-deckel entfernt und dabei festgestellt das 2 mebrane risse am falz haben,
beim ersten flüchtigen drauf-schauen hab ich die nicht gesehen, deswegen springt sie mit dem vergaser nicht an :evil:
passen mebrane von anderen gsx/gs modellen :?:
mfg dieter
GS-Schrauber

Re: Wollte nicht anspringen...

Beitrag von GS-Schrauber »

Wenn es vier BS 34 er sind (was ich nicht sicher weiss) dann kannst Du auch zwei Sätze für die GS 450 kaufen.

Aber ob das dann billiger ist????

Glaube die 34er sind dann erst wieder ab 1000ccm verbaut. Aber wie gesagt, ich bin mir nicht sicher.

Mir fällt grad ein, der Martin hatte doch ne Vergaserbank angeboten. Der kann Dir sicher Antwortengeben oder wenn Du Glück hast, hat er sie noch.

LG
Antworten