Ölfilter für RE5 Wankel

Fragen rund um die Suzuki Zweitakt-Modelle T, TS, GT, GP, RG und RGV sowie die Wankel RE 5
Antworten
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3113
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von Martin »

Hallo,
weiß jemand eine Quelle, wo ein passender Ölfilter für die RE5 Wankel bezogen werden kann?
Teilenummer ist 16510-37010, kostet bei Suzuki schlappe 45,-€

Da könnte auch ein gängiger Autofilter passen. Weiß das jemand?

Grüße
Martin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
tobi
Beiträge: 1196
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von tobi »

45 euro? Wow, und ich find die Meiwa Filter für die GS schon teuer :x
Angeblich passt nen filter für nen 1985 Toyota Camry , im UK/US bereich (da denkt Goggle ich wohne da :o ) wird da wohl gern nen K&N HP-1003 genommen. Plus diverse andere Hersteller welche es hier nicht zu kaufen gibt.
Lässt sich dann umschlüsseln zu nem MANN W 68/3 , der hat aber 75mm höhe, niedriger gibts hier wohl noch am ehesten nen Briggs & Stratton 820314, also ab zum Gartengeräte Center
https://re5rotary.proboards.com/thread/ ... il-filters

Tobias

Und wo ich grad überleg, hab doch demletzt auch sonen Minifilter gewechselt, an nem Opel Agila, von den werten Gewinde und Öffnungsdruck gleich dem o.g. MANN, du musst halt mal nen Orginalfilter vermessen wegen grösse und dichtring: https://catalog.mann-filter.com/EU/eng/ ... r/W%2067~2
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1911
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von Frank »

Hallo Martin, ich wäre vorsichtig mit einem alternativen Ölfilter. Anscheinend ist in dem Filter auch noch ein Öldruckregler integriert. Der Filter wurde auch nur bei der RE5 verwendet. Hier noch ein Bild von der Schmierung der RE5:
P1050035.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3113
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von Martin »

Danke euch beiden für die Hinweise. Ich habe dem Besitzer die Teilenummer von Suzuki rausgesucht und da will er jetzt auch bestellen.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
tobi
Beiträge: 1196
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von tobi »

Das Ventil ist in den anderen ölfiltern auch drin, das haben auch die GS filter und eigentlich jeder normale Ölfilter. Das Ventil öffnet sich wenn der Filter zugepamt ist, bei denen die ich rausgesucht hab macht es bei 1 bar auf. Dann bekommt der Motor zwar ungefiltertes öl, aber immerhin bekommt er noch irgendwas das schmiert. Gibt auch noch Filter mit 0,8 bar, ich hab mich aber am K&N filter orientiert.
Die RE5 werden heute ja eigentlich nimmer als Nutzmopped gefahren, da sehe ich weniger nen Problem mit nem zugeklumpten Filter, bei den schätzchen wechselt man ja eher weil se ewig rumstand als nach gefahrenen Kilometern. Und die Mann filter kosten doch im gegensatz zu orginal fast nix, da tauscht sich doch viel eher als für 45 euronen.
Ich hätte da jetzt null hemmungen nen Mann Filter reinzuknallen, alternative Filter ham wer oft auch schon an Landmaschinen rausgesucht, da auch bisher ohne probleme.

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994
Benutzeravatar
Martingt750
Beiträge: 7
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 17:41
Wohnort: Berlin

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von Martingt750 »

RE5_GPZ500_Ölfilter.jpg
Moin, habe diesen Thread zufällig gelesen. Ich hatte bei meiner RE5 den Filter der Kawa GPZ 500 montiert, passt wie angegossen, Gruss MArtin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Martin Krause -Berlin-
Mitglied im Vorstand, Registrar und GT750 Typreferent im Suzuki Wasserbüffelclub -WBC-
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3113
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von Martin »

Hallo Martin,
Danke für den Hinweis. Gebe ich gerne weiter.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
tobi
Beiträge: 1196
Registriert: Do 7. Jan 2016, 19:49
Wohnort: Mühltal - Hessen

Re: Ölfilter für RE5 Wankel

Beitrag von tobi »

Jetzt wirds interessant :D
Der Kawa filter hat nen M20 gewinde, die Filter die ich aufgrund der Ami seiten rausgesucht hab haben 3/4-16 UNF. Entweder quälen die Amis das imperiale Gewinde auf nen M20 stutzen oder der Kawa Filter schlabbert etwas auf dem UNF stutzen. Beide Gewinde sind von Durchmesser und Steigung nah beinander und da der Fliter nur Pressblech ist geht wahrscheinlich beides...irgendwie. Da würd ich jetzt echt mal vorher den Messchieber und die Gewindelehre ansetzen. Übrigens hat der Kawa Filter ja nach baujahr nen 1,5bar bypass eingebaut

Tobias
Mitglied im GS400 Owners Club seit 1994
Antworten