GS1000 Ansaugstutzen für VM29 Flachschieber

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Steven.
Beiträge: 22
Registriert: Sa 22. Feb 2020, 13:56

GS1000 Ansaugstutzen für VM29 Flachschieber

Beitrag von Steven. »

Moin, habe gerade endlich meinen GS1000 Motor fertig aufgebaut und montiert und wollte nun heute die VM29 Flachschieber (aus der Knicker) montieren.
Egal wieviel Silikonspray und Wärme ich benutze, ich krieg die Dinger nicht rein. Die Ansaugstutzen sind neuwertig, aber anscheinend nicht original. (Unterdrucknippel oben dran. Oder doch original? Kenne ich so leider jedenfalls nicht.)
Bei meiner GS750 sind originale Ansaugstutzen dran (für VM26) und dort passte er problemlos. Auch etwas eng, aber es ging schon.
Wenn ich bei der GS1000 den 1. "drinne" habe, dann kriege ich ihn vielleicht auch noch in den 2. aber nicht in den 3. und 4.
Der Vergaser ist von den Abständen identisch zu dem Vergaser den ich auf meiner 750er fahre.
Sind bei der 1000er die Abstände anders?

Gibt es irgendwelche Ansaugstutzen die passen? Die 32er von einer späten GS850G passen leider nicht von den Lochabständen, würden aber perfekt auf die Vergaser passen.

Würde mich über Infos sehr freuen!

Viele Grüße, Steven
Aktuell: GS750 '78, GS850G '79, GS1000 '79, GSX-R750 '92, GPZ900 '85, KZ750GT '84, uvm.
Benutzeravatar
fish
Beiträge: 1638
Registriert: So 1. Jan 2012, 18:16
Wohnort: Bad Homburg -Hessen

Re: GS1000 Ansaugstutzen für VM29 Flachschieber

Beitrag von fish »

du hast hoffentlich den zylinderkopf für die bs vergaser?
Sind bei der 1000er die Abstände anders?
nein
Gibt es irgendwelche Ansaugstutzen die passen?
z1000 ... da müssen die löcher ca. 2mm aufgerieben werden.
https://www.ebay.de/itm/153696846303?va ... gKCvfD_BwE
Steven.
Beiträge: 22
Registriert: Sa 22. Feb 2020, 13:56

Re: GS1000 Ansaugstutzen für VM29 Flachschieber

Beitrag von Steven. »

Danke für die Antwort! Nein, der Zylinderkopf ist leider ursprünglich für die VM26 Vergaser gewesen, Lediglich die Kanäle wurde mal recht fachmännisch vergrößert, Habe den Kopf so erhalten. Habe leider erst im Nachhinein erfahren, dass die Lochabstände der Ansaugstutzen für VM / BS Vergaser unterschiedlich sind... Passen denn die Z1000 Ansaugstutzen (wenn man die Löcher aufreibt) auf den "VM" Zylinderkopf? Oder nur auf die "BS" Köpfe?

VG Steven
Aktuell: GS750 '78, GS850G '79, GS1000 '79, GSX-R750 '92, GPZ900 '85, KZ750GT '84, uvm.
Benutzeravatar
motorbox1
Beiträge: 65
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 13:09
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: GS1000 Ansaugstutzen für VM29 Flachschieber

Beitrag von motorbox1 »

Habe ja auch ein GS 1000der Kopf Verbaut und habe die Stutzen von der Kawa Z Drauf.
Eine Alternative wäre noch Stutzen selber zu Bauen, was wir auch schon öfters gemacht haben wenn eine andere Vergaseranlage Verbaut wurde.
Antworten