GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Fragen speziell zum Motor inkl. Vergaser, Auspuff und Elektrik
Antworten
Vale
Beiträge: 11
Registriert: Sa 5. Jun 2021, 17:55

GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Vale »

Hallo zusammen,

folgende Prbleme liegen bie meiner Neuanschaffung vor:


Als ich das Bike besichtigt habe lief sie ganz normal auf allen Töpfen, alle Krümmer Rohre heiß,nur minimal Choke und das Moped lief sauber im Standgas, dass war dann auch der Grund weshalb ich sie gekauft habe. Einziges Manko Schwimmerkammerdichtungen bei 1+4.
Zuhause abgeladen und kurz gestartet lief sie schon ganz schlecht an, der 2te Zylinder ist kalt (also der 2te von links wenn du aufm Moped sitzt.)
Dazu habe ich schon einiges im Forum gefunden, Die üblichen Verdächtigen, Kerzen, Stecker, Kabel hab ich schon gechecked
Werde morgen mal Starten und Kabel 2 und 3 tauschen um auszuschließen das es die Zündung ist.
Ansonsten kann es eig. nur der Vergaser sein? muss noch abklären ob sie nur im Leerlauf auf 3 läuft oder auch bei Normalbetrieb.

Das 2te Problem ist der Drehzahlmesser, er dreht zwar aber sehr langsam,verzögert und im Leerlauf zeit er gar nichts, Welle hab ich kontrolliert Vierkant und Antrieb im Zyl-Kopf sind I.O. Hab dann kurzerhand das Motorseitige Ende der Welle im Akkuschrauber eingespannt, Drehzahlmesser lief dann Langsam hoch bis 6000 1/min bei 6000 blieb er konstant stehen, beim runterdrehen das selbe.
Die Bohrmaschine läuft nie 6000, ist das die Übersetztung des Wellenantriebs oder muss ich ein neues Instrument besorgen?
Vielleicht kennt einer das Problem?, hab dazu nichts konkretes Gefunden.

Ps. muss die Hinterradschwinge ausgebaut werden um die Kette (endlos) zu wechseln?

SG Vale
Therapeut
Beiträge: 53
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 14:05

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Therapeut »

Hallo Vale,
zum Problem 3/4 Zylinder werden Dir sicher die Kenner hier bald kompetent Rat erteilen.

Was die seltsame Verzögerung des Drehzahlmessers betrifft, kenne ich das an der GS550 von Tacho und Drehzahlmesser. Wohl innen verharzte oder Korrodierte Instrumente sind leider keine Seltenheit beim Alter der Fahrzeuge. Man kann die Gehäuse wohlauf bekommen und nach Reinigung der Innereien wieder zubördeln. Selber sah ich von derartigen Basteleien ab undhabe beim 2. Anlauf funtionierende gebrauchte nstrumente für überschaubares Geld gefunden. Im Zweifelsfall hätte ich dann einen Satz zerlegt um Erfahrungen zu sammeln.

Was den Kettenwechsel betrifft, würde ich immer zum Schwingenausbau raten und die Chance nutzen, das Schwingenlager zu reinigen, zu prüfen und frisch zu fetten. Die Montage einer Endloskette erspart Ärger mit der Vernieterei, speziell wenn kein hochwertiges passendes Nietwerkzeug zum Kettentyp zur Hand ist. Clipkkettenschlösser sind meines Erachtes eher etwas für Mofas u.ä., also kaum für Motorräder über 250ccm.
Viel Freude mit der GS, auch wenn der Anfang etwas holprig sein sollte.
Freundliche Grüße
Gerd
Vale
Beiträge: 11
Registriert: Sa 5. Jun 2021, 17:55

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Vale »

Hallo Gerd danke für die Infos,

Bezgl. Kette bin ich ganz deiner Meinung, werde auch die 630er Kette neu machen wegen der Typisierung, was kannst du empfehlen? Hab bei Kettenmax einen DiD Kettensatz gesehen. Kenne zwar die Hersteller abee habe keinerlei Erfahrung was Qualität usw. anbelangt.

Drehzahlmesser hab ich schon befürchtet das es sich um sowas handelt. Hab auch gelesen das aufsägen und zulöten der Bördelscheibe eine Möglichkeit ist. Das werde ich versuchen, hab das passende Werkzeug (Pneumatikschleifer mit 0,8mm trennscheibe) und Silberlot hab ich, oder reicht da Weichlöten mit Lötzinn?


SG Vale
Therapeut
Beiträge: 53
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 14:05

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Therapeut »

Hallo Vale,
scheinbar springt hier noch niemand von den Kennern auf deine Fragen an.
Das Instrumentenproblem habe ich (vorerst?) durch gebraucht erworbene Komplrtteinheiten grlöst. Brauchte leider 2 Versuche, ibäh und ibäh- Kleinanzeigen, war trotzdem recht billig. Bei den beliebten Kaffeerenner - Umbauten bleiben häufig die Original-Instrumente übrig.

Bei der Kettenqualität habe ich in den letzten Jahren noch nie Pech gehabt. Die diversen Markenketten halten bei entsprechender Pflege wirklich lange. Ob das auch bei den PS-Starken Krädern gilt, wage ich nicht zu sagen, aber sonst ist die regelmässige Reinigung und Schmierung bedeutsamer als die Differenzen bei den Stählen oder den O-Ringen. Ibäh liefert auch hier einen einen guten Preisüberblick, wobei ich schon mal für einen nur minimal höheren Betrag sogar beim Suzukidealer einen Kettensatz erwerben konnte.
Viel Erfolg bei der Schrauberei!
Mit freundlichen Grüßen
Gerd
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 110
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Flamer »

Hi Vale ..

Bevor du den Vergaser ausbaust könntest du mal versuchen gegen der Schwimmerkammer des bzgl. Vergasers zu klopfen mit den Griff eines Schraubendrehers oder ähnliches.
Eventuell klemmt der Schwimmernadelventil. Ein wenig Beachtung braucht eigentlich auch der Nadelventilsitz da dieser ein Fein sieb hat der eventuell verschmutzt sein könnte. Dies würde ich aber als letztes bearbeiten da hierfür der Vergaser eventuell ausgebaut werden muss.


Das abklopfen des entsprechenden Vergaser könnte dir schon weiter helfen.

Gruss Flamer
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Vale
Beiträge: 11
Registriert: Sa 5. Jun 2021, 17:55

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Vale »

Flamer hat geschrieben: Di 8. Jun 2021, 12:34 Hi Vale ..

Bevor du den Vergaser ausbaust könntest du mal versuchen gegen der Schwimmerkammer des bzgl. Vergasers zu klopfen mit den Griff eines Schraubendrehers oder ähnliches.


Gruss Flamer
Hallo Flamer,

Okey ich mach das für gewöhnlich nur bei Schutzschaltern in Schaltschränken usw... Aber das ist 400V Industriekaliber ;)
Werde ich auf jeden Fall probieren!

SG Vale
Benutzeravatar
Flamer
Beiträge: 110
Registriert: Fr 24. Mär 2017, 08:38

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Flamer »

:D

Du wirst eventuell früher oder später nicht drum rum kommen den Vergaser mal zu inspizieren.
Kommt ja auch drauf an wann da mal zuletzt einer reingeschaut hat ...

Hoffe auf jedenfall das es erst mal hilft den 2ten Zylinder wieder zu beleben ..

Viel Glück und lass uns mal wissen. ;)
1st Bike : GS250T (X) in Red ( Sold 1984 )
2nd Bike : GS400L (X) in Black ( Still in my Hands )

Gib mal her , ich kann das.
Ohh ...... kaputt. :shock:
Benutzeravatar
Martin
Administrator
Beiträge: 3356
Registriert: Di 20. Dez 2011, 16:40
Wohnort: Gummersbach
Kontaktdaten:

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Martin »

ein Schlag mit dem Hammerstil auf die Vergaserbank hat schon so manchen Schwimmer wieder zum Bewegen gebracht. Das habe ich schon öfter gehabt, meist nach Standzeit über den Winter.
Grüße
Martin

Admin
Suzuki GS IG Rhein-Ruhr
http://www.suzuki-classic.de
Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 1086
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Prof »

Hallo, mit DID Ketten machst du aus meiner Erfahrung nichts falsch. Ich fahre die auf 1100ccm.

Und ich verniete die. Hab mir das Werkzeug bei Tante Luise bestellt. Du darfst nur nicht so straff vernieten, dass sich das Kettenglied nicht mehr bewegt. Also mit Bedacht und sorgfältig Arbeiten.
Grüße
Roland
Vale
Beiträge: 11
Registriert: Sa 5. Jun 2021, 17:55

Re: GS 750 D läuft nur auf 3 Zylinder + Drehzalmesser Problem

Beitrag von Vale »

Hallo Danke für den Input,

Hab jetzt einen DID Kettensatz bestellt.

Hab heute Ventilspiel kontrolliert, wie groß darf die Differenz des Spiels zwischen Kontrollstellung A-B haben?
Meine Größte abweichung hab ich bei Zylinder 1 Einlass Stellung A 0,03 Stellung B 0,07, Auslass A 0,07/B0,03
Nocken 2 I.O (0,01-0,02 Differenz)
Nocken 3 Differenz 0,03mm
Nocken 4 sind Top
möchte gerne 0,05mm an den Einlassventilen und 0,06mm an den Auslassventilen.

Sollte man nur eine Stellung zur Einstellung verwenden?

SG Vale
Antworten