Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Fragen speziell zu Bremsen, Fahrwerk, Reifen und Lackteilen
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1992
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Frank »

Wenn ich es richtig lese blockiert die Bremse, d.h. sie löst nicht mehr. Hier könnte eine verstopfte Ausgleichsbohrung die Ursache sein.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
desivincenzo
Beiträge: 107
Registriert: So 25. Feb 2018, 01:37

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von desivincenzo »

Hab nicht alles gelesen, aber das deutet eher auf klemmenden Kolben oder zugequollene Gummileitung hin.

Gruß Carsten
Stefan73
Beiträge: 46
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 14:23
Wohnort: 47551

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Stefan73 »

Hallo zusammen!
Ich habe keinen Rep-Satz gefunden und daher dann eine neue Pumpe aus dem Zubehör (14mm-Kolben) genommen. Habe dazu Stahlflexleitungen verbaut.
Was soll ich sagen: Das bremst jetzt wie Hölle! Kein Vergleich zu vorher. Dabei gut und leicht mit 2 Fingern zu dosieren.
Herzlichen Dank für den Tipp und die Hilfestellung hier im Forum!!!

Beste Grüße,
Stefan
Newman
Beiträge: 161
Registriert: Mi 9. Sep 2020, 01:27
Wohnort: 37308

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Newman »

Freut mich, daß dir die "Panzerbremse" gefällt ... ;)
Gruß aus der Mitte (37308)

Max

www.plankenparty.de
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1992
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Frank »

Ich habe heute mal beide Rep. Sets vermessen, den nicht mehr lieferbaren 59600-47811 für die GS 550/1000 mit Doppelscheibe und den noch lieferbaren 59600-45811für die GS 750/850 und nach menschlichem (Er-) Messen müsste der Nissin Rep Satz 45811 auch im ASCO Bremszylinder funktionieren. Durchmesser und Abmessungen der Kolben sind gleich, das Rückschlagventil sieht etwas anders aus, dürfte aber keinen Einfluß haben.
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 1992
Registriert: Sa 31. Dez 2011, 12:09
Wohnort: Franken

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Frank »

Wäre auch eine Lösung, den Bremslichtschalter müsste man dann noch hinzaubern: https://www.ebay.co.uk/itm/Complete-New ... 1ab2e479af
...36 Jahre auf Suzuki GS...to be continued...
... auch im GS 400 Owner`s Club
2xT 250, 2xGT 250, 4xGT 380, 7xGS 400, 2xGS 550, 3x GS 750, GS850G, GS 1000 S, X7, GS 1000 HC
Benutzeravatar
Prof
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 17:45
Wohnort: Nieder Florstadt (Hessen)

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von Prof »

So was sollte doch für Franks Vorschlag passen

https://www.louis.de/artikel/lsl-bremsl ... e0d2f790fa
Grüße
Roland
Benutzeravatar
motorbox1
Beiträge: 55
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 13:09
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Rep-Satz Hauptbremszylinder GS550

Beitrag von motorbox1 »

Original nicht aber Zubehör bekommst du ein Kompletten Rep. Satz. hatte vor 4 Monaten 2 Stück erst Bestellt normal sind die 550ger und die 750ger die selben ;)
Nimm alles auseinander und schön Reinigen die kleinen Bohrungen durch pusten und eventuell wenn sie zu sind mit ein Draht durchstoßen.
Danach sind sie wider einsatzbereit.
Antworten